Tel. +39 0471 356 127
4.4

Hotel Bemelmans-Post

Eine Jahrhunderte alte Geschichte

Die Geschichte des Bemelmans-Post begann, schon lange bevor wir Senns es 1968 übernahmen: Bereits im 14. Jahrhundert hat es das Gebäude in Klobenstein als Pferdewechsel- und Poststation gegeben. Als die Kaiserstraße vom Brenner nach Rom noch über den Ritten führte, da das Eisacktal noch nicht dauerhaft passierbar war, mussten Bischöfe, Fürsten, Handelstreibende etc. über den Ritten reisen, um in den Süden bzw. in den Norden zu kommen. In der Deutschordenskommende in Lengmoos künden zahlreiche Wappen von den Besuchen der hohen Gäste. Die Pferde, die Kutscher und das Gefolge wurden in der nahen Poststation versorgt und beherbergt.

Als dann das Eisacktal entwässert war und die Hauptstraße dort entlang führte, entwickelte sich der Ritten immer mehr zum Naherholungsgebiet der wohlhabenden Bozner Kaufleute und der Erholung suchenden Adeligen aus dem Habsburger Reich.
Vor der Jahrhundertwende um 1900 wurde das Hotel vom bekannten Wirtsmandl Felix Mair geführt, der Zubau über dem Speisesaal wurde gemacht und auch der Park wurde damals angelegt. Der Lix, wie er genannt wurde, war ein „zacher“ Bursch. Aussagen wie „Geld machen isch oanfoch, wenn oan die Leit net erbarmen“ (Geld machen ist einfach, wenn man kein Mitleid mit den Leuten hat.) stammen von ihm – und nach dieser Maxime hat er auch gelebt. Seine Erben konnten das Anwesen allerdings nicht erhalten und mussten das Hotel verkaufen.

Erworben wurde es von Hans Bemelmans, einem erfolgreichen und mondänen Flamen. Er besaß mehrere Hotels im Tirol des k.u.k.-Habsburgerreiches – u. a. am Arlberg, in Meran und in Bad Ischl. Hans Bemelmans war ein Onkel des bekannten Schriftstellers Ludwig Bemelmans.

Unter der Führung von Hans Bemelmans blühte das Post-Hotel in Klobenstein auf und wurde zum Urlaubsdomizil bekanntester Persönlichkeiten Tirols, Preußens und des Habsburgerreichs. So urlaubte beispielsweise Sigmund Freud hier, weltbekannter Psychologe und Vater der Psychoanalyse.

Seit August 1907 erreichten die Gäste das Hotel mit der neu errichteten Zahnradbahn, die vom Bozner Waltherplatz über Maria Himmelfahrt und Oberbozen bis nach Klobenstein führte (Gäste aus Italien kamen erst ins Bemelmans-Post nachdem um 1970 die Straße auf den Ritten gebaut wurde).

Wegen der Wirren des zweiten Weltkrieges wurde das Hotel vorübergehend geschlossen. In den 50er-Jahren wurde es wiedereröffnet, konnte aber nicht mehr an die alten Glanzzeiten anschließen.

Das Hotel stand in der Folge viele Jahre zum Verkauf bis es schließlich 1968 von der Zahlmeisterin der Raiffeisenkasse Ritten, der „alten Sennin“ Klara Senn, und ihren Kindern erstanden wurde. Anfänglich leiteten Klara Senn und ihre Kinder Theo, Herrmann und Brigitte das Haus noch gemeinsam. Mittlerweile steht das Bemelmans-Post unter der Ägide von Theo Senn und seiner Ehefrau Annemarie.

Gregor, ein weiterer Sohn von Klara Senn, führte bis 2011 die weitum bekannte Poststube, die in einem Anbau des Bemelmans-Post untergebrachte Bar. Im Oktober 2011 starb Gregor Senn an einem Krebsleiden. Die Poststube wird in seinem Sinne weitergeführt – jedoch mit einigen modernen und innovativen Akzenten.

Von der langen Geschichte des Bemelmans-Post zeugen heute unter anderem der prachtvolle Jugendstil-Speisesaal, der Weinkeller, der in Gewölben aus dem 17. Jahrhundert untergebracht ist und „alten Stuben“. Es handelt sich dabei um drei zusammenhängende Räume, jeder davon mit einer eigenen Geschichte: In der Freud-Veranda, die heute bei Gästen vor allem zum Lesen beliebt ist, feierte 1911 Sigmund Freud seine Silberhochzeit. Die Biedermeierstube, deren Mauern rund 400 Jahre alt sind, besticht durch die originalen Biedermeiermöbel. Und die kleine Stube, ebenso alt wie die Biedermeierstube, mit ihren schweren Wandvertäfelungen und einer handgeschnitzten Tür aus dem Jahr 1619, wird als Fernsehraum genutzt.
**** Hotel Bemelmans-Post
Familie Senn- Dorfstrasse 8 - 39054 Klobenstein, Ritten - Tel. +39 0471 356 127 -

» Lage & Reiseinformationen
Mw.Str.Nr. IT02805450216 · Impressum · Sitemap · Privacy & Cookies
Urlaub Südtirol, BozenSüdtirols Süden / RittenSüdtirol.infoHolidaycheck.deTripadvisor
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK