+39 0471 356 127
Ausgezeichnet4,5

Kulinarium & Genuss

Köstlich, frisch, bunt

Qualität und Frische, Regionalität und Saisonalität, Selbstgemachtes und Traditionelles sind nicht nur Versprechen und Werbetexte, sondern werden tatsächlich gelebt – das bedeutet Urlaub im Hotel Bemelmans-Post.

Die Natur der Umgebung findet sich im Bemelmans-Post auf den Tellern wieder. Die Gäste genießen täglich eine Vielzahl Südtiroler Produkte – vom im Haus geräucherten Speck beim Frühstück, über selbst gemachte „Schlutzkrapfen“ zum Mittagessen bis hin zur Tagliata vom heimischen Rind zum Abendessen. Ergänzt wird das regionale Speisenangebot durch eine reichhaltige Auswahl Südtiroler Weine.
Der Küchenchef

Toni Senn

Tonis Grundsätze in der Küche sind einfach zu erklären: Nachhaltigkeit und Vollwertigkeit sind dabei die Schlagwörter. In seiner Küche wird nichts verschwendet, jede Karotte und jede Kartoffel werden komplett verwertet und die Qualität der Produkte steht dabei an erster Stelle. Denn eines weiß unser Toni: nur aus vollwertigen Produkten können hochwertige Speisen gewonnen werden, und diesen Grundsatz, kombiniert mit seinem außergewöhnlichen Geschick für das Handwerk, schmeckt man.


Genau wie seine Schwestern lernte auch Toni von Anfang an den Hotelalltag kennen und lieben. Aus diesem Grund beschloss er nach der gastronomischen Grundausbildung in der Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran, die Lehre zum Hotelkaufmann an der Landeshotelfachschule Kaiserhof, ebenfalls in Meran, zu absolvieren. Diese schloss er 2009 mit dem Kochgesellen, dem Servicegesellen und der Matura ab.
Nach der Matura arbeitete Toni zunächst im elterlichen Betrieb mit. Nach einiger Zeit beschloss er, dass es Zeit war, seine Fühler ein wenig auszustrecken und seine Erfahrungen in der internationalen Küche zu machen. Aus diesem Grund begann er 2010 im 5-Sterne Luxushotel Bayerischer Hof in München zu arbeiten. Er absolvierte dort ein Jahr in verschiedenen Bereichen in der Küche und sammelte wertvolle Erfahrungen. Anschließend an dieses Erlebnis in Bayern wollte Toni noch Einblick in andere Häuser erlangen, um möglichst viel für die eigene Küche zu Hause mitbringen zu können. Dabei zog es ihn nach Österreich in das renommierte Traditionshaus Hotel Gasthof Post Lech am Arlberg. In diesem exklusiven 5-Sterne Haus arbeitete Toni für zwei Saisonen, bevor er endgültig in die Fußstapfen seines Vaters Theo getreten ist. Seither wirkt er im Hotel Bemelmans-Post in Klobenstein und verwöhnt seine Gäste Tag für Tag aufs Neue mit den feinsten Speisen.
Speck und Wurstwaren, Obst und Gemüse, Marmeladen, Fleisch, Eier und Kräuter – wo es möglich ist, setzt die Familie Senn auf Produkte aus dem eigenen Garten, vom eigenen Hof und aus eigener Herstellung. Theo Senn, der Chef des Hauses, kümmert sich persönlich um alles, was im Garten wächst, räuchert Speck und Wurst, kocht Marmeladen ein und holt täglich frische Eier aus dem Stall. Auch einen „Hauswein“ keltert er alljährlich.

Bei allen Produkten, die nicht aus eigener Produktion stammen, setzt die Familie Senn kompromisslos auf Frische: Obst, Gemüse und Fleisch werden jeden Tag in Betrieben in der nahen Umgebung eingekauft, nachdem Theo Senn die Qualität der Ware überprüft hat.

Ob spezielle Kindergerichte, Diätkost (etwa für Zölliakiekranke), vegetarische oder vegane Küche – auf besondere Anforderungen der Gäste geht das Küchenteam um Theo Senn gerne ein. Ständige Aus- und Weiterbildung des Teams in diesem Bereich sorgen für eine abwechslungsreiche, nahrhafte Küche, die den „normalen“ Speisen um nichts nachsteht.
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK